Skip to main content

Herzlich Willkommen

auf der Homepage des

Kinder- und Jugendhaus Obertürkheim

Villa Jo

Wichtiges und Neues

Save the date

50 Jahre Villa Jo

Die Villa Jo wird dieses Jahr 50 Jahre und das feiern wir gemeinsam am Samstag, den 20. Juli 2024.

Start ist um 15 Uhr mit einem bunten Jubiläumsprogramm mit verschiedenen Mitmachangeboten und dem Spielmobil.

Ab 15.30 Uhr gibt es ein Kinderkonzert und um 16.30 Uhr folgen die offiziellen Grußworte. Anschließend können weiter die Angebote bei leckerem Essen genutzt werden, bevor es ab 19 Uhr zu unserem Gartenkonzert mit der Band "Quiet Lane" kommt.

Wir freuen uns auf einen besonderen Tag mit euch.

Gartenkonzerte

Auch 2024 finden wieder Gartenkonzerte bei uns statt.

26. Juni: Nasim

17. Juli: Rahi

20. Juli Quiet Lane

4. September: tba

11. September: Port

25. September: David Barth &  Mouthbag Poetry

Anmeldestart 15. März / 12 Uhr

Kesselferien

Auch in diesem Jahr finden wieder die Kesselferien statt und wir sind mit folgenden Angeboten dabei:

1. Woche Kinderspielstadt Ratzelbach

wir unterstützen das Team vom Café Ratz Untertürkheim

2. Woche Kreative Werkstattwoche bei uns in der Villa Jo. (bereits ausgebucht)

Ansonsten gibt es jede Menge tolle Angebote der anderen Einrichtungen. Alle Angebote findet ihr unter www.kesselferien.de

Sommerferien

In den Sommerferien gibt es bei uns folgende Angebote:

Donnerstag, 25. Juli: Sommerfest mit leckerem Essen

1. Sommerferienwoche: unterstützen wir die Kinderspielstadt Ratzelbach 

2. Sommerferienwoche: Kreative Werkstattwoche

3. - 5. Sommerferienwoche: geschlossen

6. Sommerferienwoche: die Villa Jo hat regulär geöffnet

Euro Football

Vom 2. bis 8. Juli 2024 fand in Stuttgart das "Eurofootball"-Projekt statt, welches durch das Erasmus+ Programm gefördert wurde. Ziel des Projekts war es, den interkulturellen Austausch zu fördern und durch Sport, insbesondere Fußball, die Verständigung zwischen Jugendlichen aus verschiedenen europäischen Ländern zu unterstützen. An dem Projekt nahmen insgesamt 66 Jugendliche und 12 Betreuende aus Helsinki, Mailand und Stuttgart teil.

Die Veranstaltung in Stuttgart wurde vom Kinder- und Jugendhaus Nord, Kinder- und Jugendhaus Wangen sowie vom Kinder- und Jugendhaus Obertürkheim organisiert. Die Stuttgarter Gruppe kannte die Jugendlichen aus Mailand und Helsinki bereits von einem Besuch im Vorjahr, was die Wiedersehensfreude besonders groß machte.

Während der Projektwoche fanden zahlreiche Aktivitäten statt, die darauf abzielten, den interkulturellen Austausch zu fördern und durch gemeinschaftliche Sportveranstaltungen die Teamfähigkeit zu stärken. Das Programm umfasste:

Tägliche Fußballturniere: Die Jugendlichen wurden in gemischte Teams aufgeteilt, um das Miteinander zu stärken und Vorurteile abzubauen.

Fußballtraining: durch die Unterstützung von Gemeinschaftserlebnis Sport fand täglich Fußballtraining für die Jugendlichen statt.

Kulturelle Abende: Jugendliche waren an den Abenden in verschiedenen Jugendhäusern zu Gast, um die Offene Kinder- und Jugendarbeit in Stuttgart zu erleben. Auch ein gemeinsamer Besuch beim public viewing sowie Zeit zum Shoppen durfte nicht fehlen.

Das "Eurofootball"-Projekt hatte eine durchweg positive Wirkung auf die Teilnehmenden:

Stärkung der interkulturellen Kompetenz: Die Jugendlichen konnten durch den direkten Kontakt zu ihren Altersgenossen aus anderen Ländern ihre interkulturellen Fähigkeiten ausbauen und Vorurteile abbauen.

Verbesserung der Sprachkenntnisse: Durch die gemeinsame Kommunikation in Englisch verbesserten die Jugendlichen ihre Sprachfähigkeiten.

Förderung der sportlichen Fähigkeiten und des Teamgeists: Die täglichen Fußballspiele und Teamaktivitäten stärkten das sportliche Können und den Zusammenhalt innerhalb der Gruppen.

Das "Eurofootball"-Projekt in Stuttgart war ein großer Erfolg und trug maßgeblich zur Förderung des interkulturellen Austauschs und der sportlichen Betätigung bei. Die positiven Erfahrungen und die neu geknüpften Freundschaften lassen die Vorfreude auf den Besuch nächstes Jahr in Helsinki steigen.

Ein besonderer Dank gilt dem VfB Obertürkheim zur Bereitstellung des Trainingsgeländes, dem Gemeinschaftserlebnis Sport, dem Jugendhaus Mitte und dem Jugendhaus Cann für die Mitverpflegung, sowie den Organisatoren aus den Kinder- und Jugendhäusern Nord, Wangen und Obertürkheim. Ohne euer Engagement und Einsatz wäre dieses erfolgreiche Projekt nicht möglich gewesen.

taste the change

Was für ein Tag voller Geschmack und Inspiration! Unter dem Motto "Taste The Change" haben wir uns am 30. April 2024 in der Villa Jo im Kinder- und Jugendhaus Obertürkheim zu einem einzigartigen Koch-Event versammelt. Doch dieses Treffen war weit mehr als nur eine Gelegenheit, gemeinsam zu kochen. Es war eine Reise, die uns gezeigt hat, wie Ernährung auch anders funktionieren kann - klimafreundlich, nachhaltig und unglaublich köstlich.

Mit einer Gruppe von rund 30 Teilnehmenden, bestehend aus Schüler:innen, Lebensmittelproduktion, Handel, Gastronomie aber auch Verteiler:in und Lebensmittelrette:in,  haben wir den Tag in drei spannende Stationen unterteilt.

In der ersten Station, unserer Kochstation, haben wir nicht nur leckere Gerichte aus übrig gebliebenen Lebensmitteln zubereitet, sondern auch darüber gesprochen, wie wir unsere Ernährungsgewohnheiten anpassen können, um die Umwelt weniger zu belasten. Von der Verwendung saisonaler Zutaten bis zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen haben wir Ideen ausgetauscht und gemeinsam über nachhaltiges Kochen diskutiert.

In der Zukunftsvisionen-Station haben wir darüber nachgedacht, wie wir die Erkenntnisse und Ideen aus den vorherigen Stationen in unseren Alltag integrieren können und wie wir unsere Zukunft besser und nachhaltiger gestalten können. Wir ließen uns von nachhaltigen Esskulturen in unseren Gemeinschaften inspirieren und diskutierten, wie unsere Ernährung in der Zukunft aussehen könnte. Dabei interessierte uns insbesondere, was wir besser machen können und was vor allem junge Menschen beim Essen anspricht.

 
In der Station "Wissen und Handeln" haben wir bereits vorhandenes Wissen zum Thema Ernährung vertieft, indem wir uns Werte und Daten zur Herkunft unserer Lebensmittel angeschaut haben und deren Auswirkungen auf die Umwelt diskutierten. Wir tauschten uns darüber aus, wie wir durch bewusstes Handeln positiven Einfluss nehmen können.

Die Atmosphäre war geprägt von Offenheit, Neugierde und Begeisterung.

Es war inspirierend zu sehen, wie Menschen unterschiedlicher Hintergründe und Perspektiven zusammenkamen, um gemeinsam über die Zukunft der Ernährung nachzudenken. Jeder hat an diesem Tag nicht nur neue Rezepte kennengelernt, sondern auch viele neue Erkenntnisse gewonnen.

Dieses Event markiert den Auftakt zu einer Reihe von weiteren innovativen Veranstaltungen, die darauf abzielen, das Bewusstsein für nachhaltige Ernährung zu fördern und den Dialog zwischen allen Beteiligten zu stärken.

 

Vielen Dank an alle, die Teil dieses besonderen Tages waren.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam weiterhin die Veränderung zu schmecken und zu gestalten!

 

Eine Kooperationsveranstaltung von: Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft, Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft Jugendamt - Jugendhilfeplanung Stabsstelle Klimaschutz

Kooperationsschulen waren: Ferdinand-Porsche-Gymnasium, Eichendorfschule und die Schloßrealschule für Mädchen

 

Die Veranstaltung fand im Rahmen von "YEI" Youth Empowerment Institut statt. Bei diesem neuen Konzept der stjg geht es darum, junge Menschen mit Wirtschaft und Politik zusammenzubringen, um eine Transformation für nachhaltige Themen zu erreichen.

Rückblick inklusive Skifreizeit

Vom 10. bis 17. Februar 2024 fand wieder unsere inklusive Skifreizeit in Les Menuires, Frankreich statt. Diese Freizeit bot Menschen mit und ohne Behinderungen die Möglichkeit, gemeinsam Skizufahren und dabei neue Freundschaften zu knüpfen.

Die Skifreizeit, die mit der Stiftung Nikolauspflege und der Snowdivision des TSV Uhlbach organisiert wurde, hat sich wieder das Ziel gesetzt, eine inklusive Umgebung zu schaffen, in der alle Teilnehmenden die gleichen Chancen und Möglichkeiten hatten, das Skifahren zu erlernen oder ihre Fähigkeiten zu verbessern. Die Auswahl von Les Menuires in den französischen Alpen als Reiseziel bot eine atemberaubende Kulisse und eine Vielzahl von Pisten, die für alle Niveaus geeignet waren.

Die Teilnehmenden der Skifreizeit umfassten Menschen mit unterschiedlichen körperlichen und geistigen Fähigkeiten Das breite Spektrum an Teilnehmenden schuf eine vielfältige und inklusive Gemeinschaft, in der jeder Einzelne wertgeschätzt wurde und die Chance erhielt, sein volles Potenzial zu entfalten.

Während der Skifreizeit nahmen die Teilnehmenden an Skikursen teil, die von erfahrenen Ski- und Snowboardlehrern des TSV Uhlbach geleitet wurden. Diese Kurse wurden so gestaltet, dass sie individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Teilnehmenden zugeschnitten waren, wodurch ein unterstützendes und ermutigendes Lernumfeld geschaffen wurde. Darüber hinaus wurden auch gemeinsame Aktivitäten wie Kochen oder Spieleabende organisiert, um den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe zu stärken und die Freundschaften zu vertiefen.

Die inklusive Skifreizeit in Les Menuires war ein voller Erfolg und hinterließ bei allen Teilnehmenden bleibende Erinnerungen und positive Erfahrungen. Sie zeigte eindrucksvoll, wie Inklusion und gemeinsame Aktivitäten dazu beitragen können, Barrieren abzubauen und eine integrative Gesellschaft zu fördern. Bereits jetzt laufen die Planungen für unsere Skifreizeit 2025.

Danke an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Fit Foods Kids

Durch die Unterstützung vom Deutschen Kinderhilfswerk e.V. finden bei uns unter dem Motto "Fit Food Kids" Kochangebote für Kinder und Jugendliche statt, die sich mit dem Thema gesunde Ernährung, lokales und saisonales Einkaufen beschäftigt.

Wir beziehen unsere Lebensmittel ausschließlich von lokalen Händlern wie die Biokiste Ortlieb in Uhlbach oder Getränke Mayer in Uhlbach.

Ebenfalls werden Bienenstöcke und Hochbeete installiert.

save the date

Skifreizeit 2025

unsere inklusive Skifreizeit 2025 findet vom 1. bis 8. März 2025 statt.

Wieder werden wir in unserem wundervollen Chalet Brequin untergebracht sein und unsere Spuren auf den Pisten im 3 vallées hinterlassen.

Weitere Infos folgen

Unser aktuelles Programm

Konzeption

Hier gibt es unsere aktuelle Konzeption zum download:

Team

Hannes

Sohal

Steffen

Basti

Stellenangebote

Stellenangebote unseres Trägers finden Sie ...